Barrierefreiheit in der Nahmobilität

Heute fand im Kreistagssitzungssaal eine Schulung der kommunalen Behindertenbeauftragten zum Thema „Barrierefreiheit in der Nahmobilität“ satt. Die Veranstaltung, eine Kooperation des Landes Hessen und des Landkreises Darmstadt-Dieburg, hatte den Schwerpunkt Herstellung von Barrierefreiheit im Fuß- und Radverkehr.
Inklusion, egal ob bei der Freizeitgestaltung, in der Bildung oder am Arbeitsplatz ist oft vom Thema Mobilität abhängig. Ohne Barrierefreiheit in der Mobilität sind viele Orte und Veranstaltungen erst gar nicht zu erreichen, irrelevant wie gut die Barrierefreiheit vor Ort auch immer ist.
Mobilität muss also immer mitgedacht werden!
Weiter Informationen gibt es hier.